Nachrichten

Unser Rundmail vom 22.12.2018

In vielen unseren Ausführungen zum Thema „Eingriffe durch die Jagd in die Populationsdynamik einzelner Tierarten“ haben wir ausgeführt, dass die Natur selbständig die Population an den vorhandenen Lebensraum und die Lebensbedingungen anpasst. Die einzige Spezies auf dieser Erde, die diesem Prinzip diametral entgegen handelt, ist der Mensch, mit der Folge, dass Leid vielfältigster Art für ihn und die Tierwelt entsteht.
Gegen jede Logik wird intensiv das Grundproblem des Erdballs, nämlich das exponentielle Wachstum der Weltbevölkerung, ignoriert.

Bereits 1984 hat sich Hoimar von Ditfurth in einem bemerkenswerten Artikel sehr fundiert mit der Wachstumsproblematik und ihren Folgen auseinandergesetzt und die Verlogenheit des politischen und kirchlichen Handelns beschrieben. Dieser Artikel ist aktueller denn je - wir empfehlen ihn als Weihnachtslektüre.

Lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen …

Das Präventionsgesetz - Bundesgesundheitsministerium

Von Bernd Wolfgang Meyer

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/praeventionsgesetz.html

Typisch dieser Staat der Proklamationen und gegensätzlichen Handlungen.

Nicht präventiv wird hier gehandelt, sondern Diagnostik wird als unabänderliche Grundlage des Gesetzes angenommen, therapiert zu werden. Es geht nicht darum, das Volk mittels Aufklärung vor Krankheit zu schützen, sondern Krankheit als wirtschaftliche Grundlage zu erhalten. ...

Weiterlesen …

Beweis, daß der Staat die "Linken" Gewalttäter steuert

Von Bernd Wolfgang Meyer

Ab 1988 war zu beobachten, daß sowohl ZDF, als auch ARD gezielt von linken Akteuren, wie sämtliche großen Zeitungsverlage, Radiosender und Buchverlage und die übrigen TV Sender ebenso, unterwandert wurden. Nach Anschluß der DDR 1989 wurde die Unterwanderung aller bundesdeutschen Medien professioneller und mutmaßlich von DDR Ideologen und Stasiseilschaften mit finanzieller Unterstützung des SED Vermögens in Höhe von 2 Milliarden DM, von denen nur einige hunderte Millionen in treuhänderischer Verwaltung durch die ÖKP, Österreichische Kommunistische Partei, Wien, aufgefunden, nicht aber beschlagnahmt werden konnten oder durften.  ...

Weiterlesen …

Der Ökowahn, fanatisch ideologische Blendung

Von Bernd Wolfgang Meyer

Öko ist gut. Öko ist unverzichtbar für den Erhalt der Natur. Wir wissen das, weil alle Funk- und Druckmedien das wissen und uns ohne Unterlaß mitzuteilen bemüht sind.

Naturschutz ist der Begriff für die Bemühungen, die Natur zu erhalten, wieder einzurichten und Flora und Fauna in einen Zustand zu bringen, der der Auffassung von Natur des Menschen Genüge tut. Natur ist das eine Ganze, das neben Wald, Wiese, Aue, Wasser, ebenso die sogenannte Umwelt umfasst und damit die Themperaturstabilität, die Luftqualität und die vier Jahreszeiten. ...

Weiterlesen …

Tierschutz, die Lage 2018

Von Bernd Wolfgang Meyer

Tierschutz wirkt, auszüglich hunderter Erfolgsmeldungen, die wie ein Katarakt beständig fließen und vermeldet werden, das Bild einer dynamischen Bewegung aufzeigend. Es stellt einen  großen Erfolg dar, wenn es einmal mehr gelungen ist, einen großen Handelskonzern dazu zu nötigen, zukünftig auf den Verkauf von Käfigeiern zu verzichten, oder das zumindest zu behaupten. Es war ein epochaler Erfolg, den Käfig für Hühner bundes- und europaweit zu verbieten. ...

Weiterlesen …

Untersuchungsausschuß Merkel jetzt - neue Kampagne gestartet

Von Bernd Wolfgag Meyer

Recht wird von unseren "Eliten" ausschließlich dann als Recht anerkannt, wenn es ihren Vorstellungen entspricht und ihren ideologischen Manifesten nicht widerspricht.

In diesem Bezug winden sich die Grünen und die Linke, aber auch die restlichen Etablierten Parteien, einen Untersuchungsauschuß zu verunmöglichen, der die Gefahr des Meineides prägnant aufzeigt. Als Paladine der Merkel stehen und fallen sie mit ihrer Gallionsfigur, die hunderte von Milliarden Euro dem deutschem Volk als Schaden auferlegt hat und nicht ausschließlich persönlich gehandelt haben kann. ...

Weiterlesen …

Zurück