Nachrichten

Absurdistan Deutscher Jagdverband (DJV)

Von Wild beim WIld

Die schrumpfende Gehirnmasse des deutschen Jagdverbandes hat erneut ein abstruses Video produziert.

Lesen SIe hier weiter!

Weiterlesen …

Hobby-Jäger misshandeln das Erbe der Menschheit

Von Wild beim Wild

Hobby-Jäger möchten sich gerne sinnfrei als Tier-, Natur- und Artenschützer verstanden wissen.

Lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen …

NEIN zum Unterricht der Hobby-Jäger

Von Wild beim Wild

Petition: Hobby - Jäger in den Schulen? Nein Danke!

Lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen …

Jagd ist Unkultur

Von Wild beim Wild

Der moderne Hobby-Jäger ist bekannt für seine zwiespältige Denkweise und egoistischem Bewusstsein.

Lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen …

Brutales Massaker: 30 tote Wildschweine auf Rapsfeld entdeckt

Auch Jäger sind angesichts der Tat entsetzt: Auf einem Acker in Sachsen-Anhalt haben Behörden zahlreiche tote Wildschweine entdeckt. Vermutlich verendeten sie auf grausame Weise.

Lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen …

Was sich seit Monaten in NRW abzeichnete wird jetzt Realität

Von Wildtierschutz Deutschland e.V.

Was sich seit Monaten in NRW abzeichnete wird jetzt Realität: Die schwarz-gelbe Landesregierung macht sich zum Erfüllungsgehilfen einer sich als Schreihals gebärdenden Lobbygruppe - die wenigen Verbesserungen des sogenannten Ökologische Jagdgesetzes für den Tierschutz werden mehr oder minder mit einem Federstrich rückgängig gemacht; die Forderungen des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen sollen nun Gesetz werden! Tier- und Naturschutzorganisationen wurden im Gegensatz zur Entstehung des bestehenden Gesetz, welches ja auch nur ein Kompromiss ist, erst gar nicht eingebunden.  ...
­

Weiterlesen …

Gedanken zur Wolfsdebatte - und Protest in Salzburg!!!

„Welche Lehren könnten wir aus der Geschichte ziehen, wenn der Mensch nur daraus lernen wollte! Aber Leidenschaft und Partei machen uns blind, und das Licht der Erfahrung ist eine Laterne am Heck, die nur auf die Wellen hinter uns scheint!“ (Samuel Taylor Coleridge).
Gestern trafen sich RespekTiere-AktivistInnen, um gegen die Forderungen zum Wolfsbschuß zu protestieren! ...

Lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen …

USA: Hobby-Jäger veranstalten Jagd-Wettbewerbe

Von Wild beim Wild

Verdeckte Ermittlungen der Human Society haben in den USA die wenig beachteten, aber weithin kritisierten Unkultur von Wildtier-Tötungswettbewerben im Milieu der Hobby-Jäger zu Tage geführt. Der Ermittler besuchte Wettbewerbsorte in Macedon, New York und Barnegat, New Jersey und dokumentierte, wie Teilnehmer die Kadaver von Kojoten und Füchsen auf Haufen schleuderten, über Jagdmethoden wie Wildtiere anzulocken und zu töten sind, scherzten sowie sich bei einer Preisverleihung während einer Veranstaltung in New York feierten.

Lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen …

EU: Abschuss von mehr als 53 Millionen Wildvögel

Von Wild beim Wild

In der Europäischen Union werden jedes Jahr mehr als 53 Millionen Wildvögel von Hobby-Jägern legal abgeschossen, darunter auch zahlreiche Arten, die in Deutschland stark gefährdet sind. Das ist das Ergebnis einer vom Komitee gegen den Vogelmord und dem Deutschen Rat für Vogelschutz vorgestellten Studie*, in deren Rahmen offizielle Jagdstatistiken aus insgesamt 24 EU-Staaten sowie der Schweiz und Norwegen ausgewertet wurden.

Lesen SIe hier weiter!

Weiterlesen …

Kurioses aus der dunklen Welt der Jagd

Von Wild beim Wild

Indemini - Bei einer nächtlichen Jagd in Unterfranken ist eine Hobby-Jägerin letzte Woche durch einen Schuss tödlich verletzt worden.

Lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen …